Ausbildung

Hallo Sportsfreund!

Du interessierst Dich für einen Anfängerkurs Gerätetauchen oder hast Dich dafür bereits angemeldet? Die nachfolgenden Informationen sollen Dir helfen, das Angebot besser einzuschätzen und Dich darauf vorzubereiten.

Inhalt des Kurses

Du wirst in diesem Kurs die Grundlagen des Sporttauchens erlernen können. Dazu werden wir in mindestens 10 Terminen mit je 2 Lehrstunden die praktischen Fertigkeiten, sowie an drei zusätzlichen mehrstündigen Terminen die theoretischen Zusammenhänge vermittelt.

Bei erfolgreichem Bestehen wirst Du danach mit einem Tauchschein abschließen, dem sog. Grundtauchschein. Dieser wird vom Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) herausgegeben und bescheinigt Dir Basiskenntnisse in Theorie und Pool. Dennoch muss Dir damit nicht jede Tauchbasis erlauben, bei Ihr tauchen zu können. Erst nach einigen bescheinigten Tauchgängen im Freigewässer ist Dir ein uneingeschränkter Zugang zu allen Tauchbasen garantiert.

Deshalb siehe diesen Kurs bitte als Teilstück zur kompletten Tauchausbildung.

Was brauchst Du unbedingt?

  • Da wir uns beim Tauchen oft auch in tiefem Gewässer befinden, ist es unbedingt erforderlich, dass Du schwimmen kannst.
  • Du solltest auch körperlich und psychisch im Stande sein zu tauchen.  Man spricht dann davon, dass diese Person „tauchtauglich“ ist. Inder Regel reicht für unsere Hallenausbildung die Selbstauskunft auf dem Vordruck des VDST. Wenn sich daraus Zweifel ergeben, oder wenn es ins Freigewässer gehen soll, benötigst Du eine umfassende Tauchtauglichkeitsuntersuchung bei einem geeigneten Arzt. Für diese Untersuchung gibt es Vordrucke und Listen geeigneter Ärzte, die man u.a. auf der Homepage der Gesellschaft für Tauch- und Überdruckmedizin findet.
  • Die Selbstauskunft bzw. die Tauchtauglichkeitsbescheinigung musst Du zum Tauchkurs mitbringen.

Was kannst Du noch mitbringen?

Hast Du eine eigene Schnorchelausrüstung, also Maske, Schnorchel und/oder Flossen, die Du im Kurs nutzen möchtest? Dann bringe sie einfach mit.

Falls Dir ein Neoprenanzug zur Verfügung steht, kannst Du diesen auch gerne mitbringen. Er sollte allerdings nicht dicker als 3mm sein. Ansonsten reicht auch ein T-Shirt oder ein altes Sweatshirt, um in den praktischen Stunden nicht zu sehr zu frieren.

Hast Du bereits Erfahrungen mit dem Tauchen gemacht? Dann bringe auch Deine Bescheinigung und das Logbuch mit.

Wo bekommst Du noch weitere Informationen?

Dieser Kurs wird von Ausbildern der Hochschul-Tauchsportgruppe Hamburg (HSTSG e.V.) betreut. Wir stehen Dir bei weiteren Fragen natürlich gerne zur Verfügung. Da wir meist mit mehreren Ausbildern die Kurse betreuen und die Kursleiter daher nicht immer die selben sind, wendest Du Dich am besten an ein Mitglied der Abteilungsleitung. Wenn Du ganz genau wissen willst, wie sich dieser Kurs in die Tauchausbildung nach CMAS integriert, findest Du alle Informationen in der VDST-DTSA Ordnung.

Mitglied im HSTSG e.V. werden?

Den Aufnahmeantrag findest du unter auf dieser Seite.